Schwimmen im naturbelassenem Wasser

Der Naturschwimmteich im Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe ermöglicht das Schwimmen in naturbelassenem Wasser ohne chemische Reinigung durch Chlor. Er besteht aus dem Schwimmbereich (4*12 m) und einer Pflanzenfilterzone. Diese beiden Bereiche sind durch eine Wand knapp unter der Wasseroberfläche voneinander abgetrennt.


Der Pflanzenfilter dient der Reinigung des Wassers. Das Wasser wird  zusätzlich über den Neptun Filter langsam nach unten durch den Filterkies gesogen und in den Schwimmbereich zurückgespeist. Auf der Kornoberfläche des Filtermaterials bildet sich ein Biofilm in dem Nährstoffe aus dem vorbeiströmenden Wasser eingelagert werden. Durch Abbauprozesse wird das Wasser zusätzlich gereinigt.


Ein weiterer durch den Filter produzierter Effekt ist die Stabilisierung des pH-Wertes.
Auf diese Weise kann eine hervorragende Wasserqualität langfristig gesichert werden.

 

 

The natural swimming pond at the Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe