Deutsche Märchenstraße

Kassel, die Hauptstadt der Deutschen Märchenstraße
Das Schlosshotel liegt in Kassel, der Hauptstadt der Deutschen Märchenstraße. Märchenhaft, einzigartig und irgendwie verzaubert - in einer solchen Landschaft begegnet man in der Dämmerung so mancher guten Fee. Das dachten sich auch die Brüder Grimm, die 30 Jahre ihres Lebens in Kassel verbracht haben und hier ihre weltberühmten Märchen und Sagen sammelten. In Kassel, der Hauptstadt der Deutschen Märchenstraße, zeugt das Brüder Grimm-Museum vom Leben und Schaffen der bekannten Sprachforscher Jacob und Wilhelm Grimm. Erfahren Sie mehr über die abwechslungsreiche Natur der Märchenwelt, unzählige romantische Orte und sagenumwobene Schlösser und Burgen der Deutschen Märchenstraße ...

Mehr Infos

Für Kleingruppen bis hin zu Busgruppen sind folgende Ausflüge in die Umgebung buchbar

Über Hofgeismar, das Dornröschenschloss Sababurg im Reinhardswald und Trendelburg mit der gleichnamigen Burg erreichen Sie Bad Karlshafen. Entlang der Weser geht es in die malerische Fachwerkstadt Hann.-Münden. Durch das idyllische Fuldatal kehren Sie zurück nach Kassel.

Die Kirschenstadt Witzenhausen, der historische Soleort Bad Sooden-Allendorf mit dem Salzmuseum sowie Eschwege, Hessisch Lichtenau und Großalmerode liegen im Einzugsbereich des Hohen Meißners. Eine abwechslungsreiche Fahrt über Berg und Tal und entlang der Werra ist dieser Ausflug ins „Reich der Frau Holle“.

Erste Stationen dieser Rundfahrt sind die Bartenwetzerstadt Melsungen, Morschen mit dem ehemaligen Kloster Haydau und Schwalmstadt, wo im Ortsteil Ziegenhain der Besuch des volkskundlichen Museums der Schwalm der erste Höhepunkt ist. Ein Rundgang in der mittelalterlichen Kaiser- und Domstadt Fritzlar bildet den krönenden Abschluss vor der Rückkehr nach Kassel.

Durch Wiesen, Felder und Wälder geht es über Wolfhagen und Naumburg nach Waldeck. Vom gleichnamigen Schloss genießen Sie den herrlichen Panoramablick über den Edersee. Im Anschluss folgt ein Stop an der Staumauer, bevor es über Fritzlar und Gudensberg, dem Reich der „Chatten“ zurück nach Kassel geht. Auf Wunsch Schifffahrt auf dem Edersee.

Diese Tour ist eine Reise in die Geschichte von Nordhessen. Besucht werden die Hugenotten-Siedlungen Mariendorf, Carlsdorf, Schöneberg und Bad Karlshafen. Dort gibt es eine Führung im Hugenottenmuseum. Nach einem kurzen Stadtrundgang führt der Weg durch die idyllischen Täler von Weser und Fulda zurück nach Kassel. Bei einer achtstündigen Tour wird der Tag mit einem historischen Rundgang durch Kassel und der Besichtigung des Stadtmuseums abgerundet.